Team

Michael Fröhlcke
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe

Geboren, aufgewachsen und zur Schule gegangen in Osnabrück, Niedersachsen.
Seit 1976 Tätigkeit als Krankenpfleger am Kreiskrankenhaus Lollar bei Giessen. Weiterqualifizierung und Arbeit auf der Anästhesie-Intensivstation der Städtischen Kliniken Osnabrück, zunächst Vollzeit und nach Aufnahme des Medizinstudiums 1979 als Teilzeitstelle.
Nach dem Studium zunächst ein Jahr am Kreiskrankenhaus Wetzlar und ab 1986 Ausbildung zum Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Krankenhaus Bethanien in Moers.
1993 Niederlassung in Bamberg mit ambulanter Operationst?tigkeit und Gr?ndung des Geburtshauses Bamberg.
Auch nach über 35 Jahren Medizin und Gynäkologie ist die Frauenheilkunde-und Geburtshilfe meine Passion und Leidenschaft: keinen Tag würde ich mit einem anderen Fachgebiet oder Beruf tauschen wollen. Neben der Beschäftigung mit der klassischen Medizin gilt mein Interesse immer auch der Diskussion und Auseinandersetzung kontroverser medizinischer Fragen und der Infragestellung alter und neuer "Zöpfe".
Sei es in der Geburtshilfe, in der die Geburtshäuser in den vergangenen 15 Jahren ganze "Zopf-Berge" abgeschnitten haben, aber auch in der Gynäkologie, in der es mir aktuell z.B. bezüglich der HPV-Impfkampagne (Gebärmutterhalskrebs) ein Anliegen ist, jungen Mädchen und Frauen differenziert Informationen zu vermitteln. Hier durch Aufklärung statt durch pharmaindustrie-gelenkte Beeinflussung junge Mädchen und Frauen in die Lage zu versetzen, nach sachgerechter Information selbstständig und eigenverantwortlich zu entscheiden, verdeutlicht wie ich meine Arbeit verstehe.
 
Stefanie Harrer
Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe & Urogynäkologie


Geboren in Coburg und aufgewachsen in Höchstadt an der Aisch absolvierte ich nach dem Abitur meine Ausbildung zur medizinisch-technischen Radiologieassistentin in Erlangen. Hier entdeckte ich meine Leidenschaft zur Medizin und nach 2-jähriger Berufstätigkeit in Regensburg begann ich 2000 mein Medizinstudium in Greifswald an der Ostsee. Nach dem Wechsel nach Würzburg und meinem Staatsexamen 2006 begann ich meine Arbeit als Assistenzärztin in der Frauenklinik der Sozialstiftung Bamberg.
Hier lernte ich meinen Mann kennen und 2010 und 2014 kamen unsere beiden Kinder zur Welt. Nach einer breiten und fundierten Ausbildung in der Geburtshilfe, der gynäkologischen Onkologie und der operativen Gynäkologie legte ich 2014 meine Facharztprüfung ab und war dann bis zuletzt als Oberärztin in der Frauenklinik Bamberg tätig.
Meinen Schwerpunkt in der Urogynäkologie entwickelte ich in den letzten 4 Jahren als stellvertretende Sektionsleiterin der Urogynäkologie und Beckenbodensprechstunde. Ich besuchte viele Fortbildungen und Kongresse und genoss eine sehr breite und doch auch spezialisierte operative Ausbildung. Zusätzlich erlangte ich in dieser Zeit meine AGUB-I und AGUB-II Zertifikate der Arbeitsgemeinschaft für Urogynäkologie und Beckenbodenrekonstruktion.
Nach 12 Jahren in der Klinik, in denen ich unz?hlige Geburten betreut und Patientinnen konservativ und operativ behandelt habe, stelle ich mich nun einer neuen Herausforderung und steige mit in die Praxis von Herrn Fr?hlcke ein.
Neben der allgemeinen Geburtshilfe und Gynäkologie möchte ich meinen Schwerpunkt hier unbedingt weiterführen und Patientinnen jeden Alters mit jeglicher Form von Beckenboden-, Blasen- und Senkungsbeschwerden betreuen.

Mitgliedschaften
• DGGG - Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe
• AGUB - Arbeitsgemeinschaft für Uroynäkologie und Beckenbodenrekonstruktion
 
Ruben Pitsch
Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe
Master of Science in Traditioneller Chinesischer Medizin


Ich bin in Freiburg im Breisgau geboren und im Schwarzwald aufgewachsen. Nach Abitur und Zivildienst absolvierte ich mein Medizinstudium an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Während dieser Zeit begann ich erste Kontakte zu medizinischen Hilfsprojekten nach Nepal zu knüpfen, welche ich mehrfach für einige Monate vor Ort unterstützen durfte. Diese außerklinische Arbeit ist mir bis heute eine Herzensangelegenheit.
Nach dem Staatsexamen absolvierte ich ab 2013 meine Facharztausbildung für Frauenheilkunde und Geburtshilfe in der Frauenklinik der Sozialstiftung Bamberg.
Hier durfte ich eine fundierte Ausbildung in der allgemeinen Gynäkologie und der gynäkologischen Onkologie, sowie der Perinatalmedizin mit Pränataldiagnostik und aktiver Geburtshilfe genießen.

Schon früh war mit jedoch klar, dass die Schulmedizin eine breite Basis meiner medizinischen Tätigkeit sein soll, welche ich durch komplementärmedizinische Heilverfahren ergänzen möchte. So nahm ich während meiner Zeit als Assistenzarzt zudem am ersten Bologna-zertifizierten Masterstudiengang zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) an der Technischen Universität München teil, welchen ich nach dreijährigem Studium erfolgreich abschließen konnte. Seither leitete ich die Sprechstunde für TCM in der Frauenklinik in Bamberg.
Die umfassende Versorgung meiner Patientinnen war mir schon immer ein wichtiges Anliegen – so lag es nahe, der Klinik den Rücken zu kehren und im Rahmen der ambulanten Versorgung mich um meine Patientinnen zu kümmern. Hierbei soll ein besonderes Augenmerk auf die ganzheitliche Betreuung gelegt werden, um jeder Patientin, mit ihren Sorgen und Wünschen gerecht zu werden.
Gemeinsam mit meiner Partnerin, die selbst als Hebamme geburtshilflich tätig ist, habe ich zwei Söhne und lebe außerhalb Bambergs auf dem Lande.
Mitgliedschaften:
BVF – Berufsverband der Frauenärzte e.V.
SMS – Societas Medicinae Sinensis
(Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e.V.)
NATUM - Arbeitsgemeinschaft für Naturheilkunde, Akupunktur, Umwelt- und
Komplementärmedizin in der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und
Geburtshilfe
Förderkreis friendship clinic nepal e.V.

Medizinische Fachangestellte der Praxis
Julia Friedrich 
Im September 2011 begann ich meine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in der gynäkologischen Praxis Fröhlcke. Nach erfolgreichem Abschluss habe ich mich durch Fortbildung im Kinesio Taping weiter qualifiziert. Mittlerweile sind weitere Herausforderungen dazugekommen. Praxisanleitung der Auszubildenden, Labor, Qualitätsmanagement ...
   
Michelle Adam
Ich habe im Februar 2016 meine Ausbildung in der Praxis Dr. Beck zur zahnmedizinischen Fachangestellten erfolgreich absolviert und war dann noch weitere 8 Monate in diesem Beruf tätig. Im Dezember 2016 begann ich dann in der Praxis Dr. Fröhlke zu arbeiten und freue mich über das interessante Arbeitsfeld. Frauenheilkunde und Geburtshilfe.
   
Marlen Rudolph
Nach mehreren Jahren im Rettungsdienst, Elternzeit (3 Kinder) und der Ausbildung zur medizinischen Fachangestellten in der Praxis M. Fröhlcke arbeitete ich so gerne im Praxis Team. Nach der Elternzeit freue ich mich ab September 2019 wieder meine Kolleginnen zu unterstützen.